Tablettenflasche

Informationen zu Tablettentasche in Kombination mit Trinkflasche

Ein Produkt dieser Art hat den Vorteil, dass bei der Einnahme von Tabletten immer eine Flasche mit Flüssigkeit zugegen ist. Die Pillenflasche ist ebenfalls wie die meisten Modelle mit einer Wochentag-Beschriftung versehen. In der Regel besitzen die Tablettenflaschen eine Füllmenge von 700 ml. Sehr praktisch in der Anwendung und vorteilhaft für unterwegs einsetzbar. Wasserdicht gefertigt daher auslaufsicher und dicht verschließbar. Zur Reinigung in der Spülmaschine geeignet.



Es spielt keine Rolle, ob aus medizinischen oder anderen Gründen man Tabletten konsumiert. Das kann bei Sportlern der Fall sein, wenn sie während dem Training Magnesium- oder Zinkpräparate zu sich nehmen. Im einsichtigen Wochendosierer als Tablettenflasche können Pillen aller Art übersichtlich geordnet eingenommen werden, daneben angebracht die Flüssigkeit zum Nachtrinken oder zur Einnahme. Dieses Produkt ist ideal zur Anwendung für unterwegs oder auch in den eigenen vier Wänden.

Weitere vorteilhafte Produkte Tablettenflaschen

Rundschulterflaschen mit Glaskorken versehen werden aus Klarglas oder Braunglas hergestellt, inklusive dicht schließendem Normschliff. Die Flaschen sind zusätzlich mit passendem Korken ausgestattet. Diese Flaschen nennt man auch Apothekerflaschen und können ebenfalls wie Pillendosen universell angewandt werden. Sie sind von guter Stabilität und sehr gut zum Lagern von Flüssigkeiten, aber auch Tabletten geeignet. Kleinere Apothekenflaschen können mit medizinischen Tropfen oder Tabletten versehen auch auf Reisen und im Urlaub mitgenommen werden. Auch rieselnde Stoffe können darin sicher aufbewahrt werden. Gut geeignet auch, wenn man auf Reisen Arzneien in Pulverform zu sich nehmen muss. Es gibt diese stabilen und qualitativ hochwertigen Tablettenflaschen in den Ausführungen Enghalsflaschen und Weithalsflaschen in Klarglas und Braunglas.

Vorteile Tablettenflaschen in Form Vierkant

Diese Apothekerflaschen in viereckiger Form sind überall einsehbar. Sie werden auch als Medizinflasche für bestimmte medizinische Säfte, Tropfen und Tabletten verwendet. Gut aufbewahrt darin werden können auch Gewürze und Tee, viele nutzen sie auch für dekorative Zwecke. Die zumeist braunen Flaschen sorgen für besten Lichtschutz und verhindern ein vorzeitiges Verderben bestimmter Arzneien. Ein Ausbleichen ist ebenfalls nahezu ausgeschlossen.

Fazit: Ob Pillendose oder Tablettenflasche, für viele Patienten sind diese Utensilien zu einem unverzichtbaren Gegenstand des Alltags geworden. Handelt es sich bei der Pillenflasche um einen Medikamentendosierer mit 7-tage-Design, dann sind die Vorteile nicht zu übersehen. Es ist kaum noch möglich die Einnahme erforderlicher Medikamenten zu vergessen, der Einnahmezeitpunkt kann selbst festgelegt werden. Eine Unterteilung in Morgen und Abend ist ebenfalls gegeben. Da die meisten Pillenflaschen aus lebensmittelechten Silikon gefertigt werden, sind diese bestens vor Nässe geschützt, außerdem kann die Abgabe von störenden Gerüchen bei Arzneien ausgeschlossen werden.